BMW N46 – Ölverlust

bmw_n46_00

bmw_n46_01

bmw_n46_02

bmw_n46_03

bmw_n46_04

bmw_n46_05

Problem
Mein Motor BMW N46 aus dem Jahr 2005 verlor Öl.
So, wie ich das Auto verwendete, waren das ca. 0,5 Liter pro Tankfüllung. Früher störte es mich nicht, da Motoröl günstig aus Deutschland importiert werden konnte. (Redoil[1] versendet nach Österreich.)
Wenn man mit kaltem Motor bei einer Kreuzung bremste, konnte man das Öl im Innenraum riechen. Ich bekam den Gedanken, dass das eventuell nicht förderlich für die Gesundheit sein könnte.
Das Öl trat in der Nähe der Vakuumpumpe am Zylinderkopf aus. Die Vakuumpumpe befindet sich über dem Auspuffkrümmer. Ich beschreibe hier, wie die Dichtungen im Bereich der Vakuumpumpe getauscht werden.

Lösung

  1. Der Oberteil des Gehäuses des Mikrofilters ist mit 6 Sechskantschrauben befestigt. Die Abdeckungen links und rechts sind mit Clips befestigt. Die Kabelhalterungen direkt über dem Motor sind gesteckt und können nach vorne herausgezogen werden. Der Sensor für die automatische Umluftkontrolle (AUC) kann durch Drehen aus der Halterung gelöst werden. Der Unterteil des Gehäuses ist mit 2 Sechskantschrauben befestigt und kann nach dem Lösen der Schrauben nach vorne herausgezogen werden.
  2. Um die Zündspulenabdeckung abnehmen zu können, muss zuerst die Domstrebe abgeschraubt werden. Diese ist mit 2 Torxschrauben befestigt. (Ein Schlüssel für Außensechskant sollte genügen.) Der Verschlussdeckel des Motoröls muss in die Position gedreht werden, wo sich beide Pfeile in einer Linie befinden. Erst in dieser Position lässt er sich vom Motor entfernen. Die Zündspulenabdeckung selbst ist mit Gummis auf die Zylinderkopfhaube gesteckt. Die Abdeckung Motorakustik ist mit 4 Sechskantschrauben befestigt.
  3. Die erste und die letzte Zündspule geht durch die Zylinderkopfhaube. Wenn die Verriegelungen der Zündspulen nach oben geklappt werden, lösen sich die Stecker. Die 2 Zündspulen können nach dem Lösen der Verriegelungen aus dem Motor gezogen werden. Die Zylinderkopfhaube ist mit 16 Bundschrauben am Zylinderkopf befestigt. Die Bundschrauben haben unterschiedliche Längen. Wegen des Alters kann es vorkommen, dass die Zylinderkopfhaube mit der Profildichtung am Zylinderkopf “klebt”.
  4. Die Vakuumpumpe ist mit 3 Sechskantschrauben an der Außenseite des Motors und 2 Flanschmuttern innen befestigt.
  5. Beim Zusammensetzen ist Folgendes zu beachten:

    • Alle Teile müssen im Bereich der Dichtungen sauber sein.
    • Die 2 Zündkerzenrohre müssen fest an den richtigen Stellen stecken.
    • Alle Schrauben eines Teiles müssen zuerst locker angezogen werden, damit sich das Teil nicht verspannt.

Verwendete Teile
Der BMW Teilekatalog[2] bietet anschauliche Skizzen zu allen Teilen.

  • Profildichtung der Zylinderkopfhaube
    11 12 0032224
  • O-Ring der Vakuumpumpe (Zylinderkopf-Anbauteil)
    11 66 7509080

Links
[1] http://www.redoil.com/
[2] http://www.bmwetk.info/

One thought on “BMW N46 – Ölverlust

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*